Ausflug Kloster Chosoviotisa - Katapola - antiker Turm 2

Ausflug zum Kloster Chosoviotissa und nach Katapola

Das berühmte Kloster Chosoviottisa
Das berühmte Kloster Chosoviottisa
Blick in die Ägäis vom Wanderweg zum Kloster Chosoviotisa
Blick in die Ägäis vom Wanderweg zum Kloster Chosoviotisa

Das Kloster Chosoviotisa klebt in den östlichen Felsen der steilen Küste von Amorgos. Schon der Weg zum Kloster ist nichts für schwache Nerven und für Leute ohne Kondition. Aber man wird durch einen fantastischen Blick auf die Ägäis belohnt. Das Kloster selbst ist ein Wunderwerk der orthodoxen Baukunst. Man kann darin eine kleine Ausstellung mit Kirchenschmuck, alten Bibeln und Ikonen besuchen und natürlich gibt es für jeden Besucher eine kleine Süßigkeit und Kaffee.
Auch der Hafenort Katapola ist sehenswert und ideal für einen Spaziergang. Gute Tavernen gibt es auch und so bleibt kein Genuß auf der Strecke!
Auf dem Rückweg lohnt sich ein Stop in Chora. Wunderschöne Gassen, kleine Kapellen und das archäologische Museum sind sehenswert!