Sommer 2017 in wenig bekannten Reisezielen

Einer der schönen Strände, den Sie nicht im Reisebüro finden (c) Tobias Schorr
Einer der schönen Strände, den Sie nicht im Reisebüro finden (c) Tobias Schorr

Als langjährige Griechenland-Kenner vermitteln wir gerne Unterkünfte in geeigneten Zielen. Es sind keine Ziele des Massentourismus, also finden Sie auch am Strand noch einen Platz :-)

Tipp1:
Wer gerne, auch im Sommer, Ausflüge und Wanderungen macht, ist auf Methana am richtigen Ort. Die Halbinsel hat eine Landverbindung mit der Peloponnes-Halbinsel und von Athen erreicht man die Region vom Flughafen aus in ca. 2,5-3 h mit dem Mietwagen. Es ist besser, man leiht sich direkt am Flughafen (übers Internet vor der Reise!) ein Auto, damit man dann vor Ort flexibel ist. Auf Methana haben wir eine familiäre Unterkunft in österreichischer Hand zur Verfügung. Sprachprobleme gibt es also keine!

Was kann man auf Methana machen?

  • Baden (mehrere Strände auf Methana und bei Taktikoupolis 10 km entfernt)
  • Wandern (da es kleine Wälder gibt, ist auch das im Sommer möglich)
  • Heilbäder (es gibt zwei organisierte Bäder)
  • Besichtigungen antiker Reste
  • Ausflüge in der Region (antikes Troizen, Insel Poros, Theater v. Epidaurus, Mykene, Nauplion, etc.)

Was kostet der Aufenthalt?
Man kann ein kleines Appartment mit Küche und zwei Schlafzimmern für 4 Personen für ca. 60 € die Nacht bekommen. Darin kann man sich selbst versorgen.

Tipp 2:
Wer Wert auf das Baden legt und sehr schöne Strände wünscht, dem können wir die Insel Milos empfehlen! Dort gibt es wunderschöne Strände mit feinem, oft weißem Sand, der auch für Kinder geeignet ist. Man sollte allerdings rechtzeitig anfragen, damit wir unsere Partner vor Ort kontaktieren können. Nur so können wir Ihnen ein preisgünstiges Angebot machen.

Wann sollte man seinen Sommerurlaub in Griechenland buchen?

Sonnenuntergang über dem Profitis Ilias auf Milos (c) Tobias Schorr

Durch die Griechenland-Krise ist die Nachfrage nach Urlaub in Hellas stark gesunken, aber trotzdem sollte man seine Reise rechtzeitig 2-3 Monate vor dem Wunschtermin buchen, damit man noch günstige Flugtickets bekommt und die Hotels noch Zimmer haben. Eine sehr kritisch Zeit ist der August, da dann auch die Griechen Urlaub machen oder ihre Heimatdörfer besuchen. Gerade um den 15.8 ist es sehr schwierig, in letzter Minute noch eine Unterkunft zu finden, die bezahlbar ist.